1. Vorbereitungstreffen

Am 17. Mai lud Pfarrer Kaiser zu einem Treffen der Reisegruppe ins Pfarrhaus ein. Wir besprachen die Reise, was mitzunehmen ist, was uns erwarten wird und was es noch zu erledigen und abzuklären gilt. Pfarrer Norbert Kaiser, Dorothea Fuchs und Christian Stich konnten hier wertvolles aus ihren Erfahrungen vorangegangener Besuche berichten.

Außerdem steckten wir einen ersten unverbindlichen Plan ab, wie wir die Tage in Ruanda verbringen werden. Die ersten Planungen sehen so aus, dass wir zunächst in Kigali übernachten und dort das Koordinationsbüro des Landes Rheinland-Pfalz besuchen möchten, um dann mit dem Auto nach Shangi, in den Südwesten Ruandas zu fahren. Unterwegs sind einige Zwischenstationen eingeplant, welche es jedoch noch konkret abzuklären gilt, u. a. möchten wir gerne ein Energieprojekt in Ruanda besichtigen, um hier neue Impulse in der Unterstützung unserer Partnergemeinde gewinnen zu können.  Nach unserem 4- bis 5-tägigem Aufenthalt in Shangi und den Filialen werden wir die Rückreise nach Kigali antreten und im Koordinationsbüro berichten.

Wir verabredeten ein weiteres Treffen im Pfarrhaus, kurz vor der Abreise, um auch die letzten Dinge geklärt zu wissen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.