Kwibuka – erinnern, vereinen, erneuern

30 Jahre nach dem brutalen Völkermord in Ruanda reiste Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit einer Delegation aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft im April nach Afrika. Die beiden Länder verbindet seit 42 Jahren eine Graswurzelpartnerschaft. Es gibt wohl keinen Landkreis in Rheinland-Pfalz, der keinen Freundeskreis hat. Mit mehr als 2.500 gemeinsamen Projekten, 50 Ruanda-Vereinen, zwölf Kirchen, etwa 50 Kommunal- und 194 Schulpartnerschaften, gibt es eine solche Partnerschaft in Deutschland kein zweites Mal …

Mehr über „Kwibuka – erinnern, vereinen, erneuern“ lesen

Patenschaft schenken

Sie suchen nach einem originellen Geschenk? Schenken Sie doch eine Patenschaft, helfen Sie damit unseren Partnern in Shangi und Muyange ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Weiterlesen →

Hilfe für junge Mütter und Kinder

In der Pfarrei Muyange setzt sich die Gemeinde besonders für junge Frauen ein. Die jungen Mütter treffen sich dort, um Schutz zu finden. Sie erhalten nicht nur eine Unterkunft, Präventionsangebote und Seelsorgegespräche, sondern auch aktive Unterstützung, um weiter zur Schule gehen und eine Ausbildung machen zu können. Ihre Kinder werden dort ebenfalls betreut und verpflegt.

Zusammen mit den Partnerschaftsverein Rheinland-Pfalz Ruanda e.V. und den Sternsingermissionswerk soll ein neues Projekt finanziert werden. Weiterlesen →

Jubiläumsfeier in Kaiserslautern

Partnerschaft heißt Begegnung mit anderen Menschen und Kulturen. Partnerschaft heißt, den Menschen in allen Erdteilen von der Liebe Gottes zu erzählen. Partnerschaft heißt aber auch so zu leben, daß diese Liebe Gottes spürbar wird. Dazu gehört das Große, Wertvolle anderer Kulturen wertzuschätzen und es bewahren zu helfen.

Am Sonntag, 3. September 2023, um 11 Uhr, feiern wir in der Martinskirche Kaiserslautern das 40-jährige Bestehen unserer Partnerschaft mit den Menschen in Shangi und Muyange in Ruanda. Im Anschluss an den Festgottesdienst sind alle zum gemütlichen Beisammensein auf die Pfarrwiese eingeladen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

40 Jahre Partnerschaft

Anlässlich des 40. Partnerschaftsjubiläums mit der Pfarrei Shangi in Ruanda, fliegt im Mai eine Delegation unserer Kirchengemeinde St. Martin nach Afrika. Am 21. Mai 2023 findet in Shangi ein großes Partnerschaftsfest statt.

Martin Flöck, Claudia Berninger, Anna-Maria Mengele, Beatrix Schwarz, Joachim Fuchs und Dorothea Fuchs machen sich am 16. Mai 2023 auf den Weg in das ostafrikanische Land. Zehn Tage werden sie unsere Partnergemeinden Shangi und Muyange in Ruanda besuchen.

Wichtig ist nicht nur das Fest, sondern auch die Begegnung mit den Menschen und ihre Situation vor Ort aktuell. Die Corona-Pandemie hat nicht nur bei uns vieles verändert, auch in Ruanda hat sie die Menschen an ihre Grenzen gebracht, die Not ist groß. 

Mehr über „40 Jahre Partnerschaft“ lesen

Spendenaufruf – Wir sind Freunde

Fest in Ruanda

Turi inshuti (Wir sind Freunde) – unser Motto sagt bereits alles über unsere Partnerschaft mit den Gemeinden Shangi und Muyange in Ruanda.

Freundschaft lebt von Begegnug!

Weil wir unsere Freunde gerne zum Fest unseres 40. Partnerschaftsjubiläums im September nach Kaiserslautern einladen möchten, benötigen wir Ihre Hilfe. Jede noch so kleine Spende hilft, um die Flüge nach Deutschland und den Aufenthalt unserer Feunde und Partner zu finanzieren. Wenn Ihnen die Freundschaft mit Ruanda am Herzen liegt oder Sie uns gerne unterstützen möchten, dann freuen wir uns über Ihre Spende →.

Die Menschen der Gemeinde St. Martin und in Ruanda sagen von Herzen „Danke“.