Auto für Shangi

Auto fuer Shangi

Eine erfreuliche Nachricht erreichte uns Anfang März 2009, unsere Partnergemeinde in Shangi hat endlich ein Auto.

Shangi ist dringend auf ein Auto angewiesen, der Südwesten Ruandas liegt weitab der großen Zentren Kigali, Butare oder Cyangugu. Das nächste Krankenhaus ist für die Menschen in Shangi nur zu Fuß, nach einem Marsch von etwa 3 Stunden zu erreichen. Medikamente, Baumaterial, Lebensmittel usw. – alles musste über weite Strecken zu Fuß oder mit dem einzigen Motorrad von Pfarrer Alexis angeschafft werden.

Wir freuen uns, dass St. Martin helfen und Geld für die Beschaffung des Geländewagens spenden konnte.

Insgesamt stiftete unsere Pfarrgemeinde 10 500.- EUR, ein Restbetrag von knapp 8 000.- EUR steht noch aus; dieser wird von der Gemeinde Shangi in Raten abbezahlt, wofür sich Bischof Jean Damascène verbürgt hat. Unsere Partnergemeinde überlegt, wie sie selbst noch einen Betrag erwirtschaften kann, um das Auto schnellstmöglich abbezahlen zu können.

Wir möchten auch hier weiterhelfen und freuen uns, wenn Sie das Projekt „Auto für Shangi“ weiter unterstützen könnten. Dafür bedanken sich ganz herzlich, die Menschen der Pfarreien in Shangi und St. Martin.

Spendenkonto:
Partnerschaftsverein St. Martin Kaiserslautern e. V.
Kreissparkasse Kaiserslautern
Kto.-Nr.: 29207; BLZ 540 502 20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.