Brief von Abbé Evariste Nambaje


Liebe Dorothea,

meine besten Grüße zum Neuen Jahr 2010. Es ist lange her seit wir miteinander gesprochen haben, aber ich habe immer an Sie gedacht und gebetet.

Die Arbeiten am Bau des „Salle Polyvalente“ in Shangi sind bereits im Gange. Die Pfarrei Nkanka wartet noch auf ihren Wiederaufbau, die Arbeiten des Kirchenbaus in Nkombo haben sich wegen des nicht vorhandenen Geldes verzögert, sie wurden gestoppt. Das Erdbeben hat diese Kirche beschädigt und wir sind gezwungen wieder von Null zu beginnen. Die Pfarrei Mwezi hat jetzt einen neuen Pfarrer.

Liebe Grüße an alle,
Abbé Evariste Nambaje

Ein Gedanke zu „Brief von Abbé Evariste Nambaje

  1. Howdy! I basically would like to give a huge thumbs up for the good data you’ve got here on this post. I will probably be coming once again to your weblog for far more soon. fgdcgddbbeac

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.