Brief aus Ruanda

Pfarrer Alexis aus Shangi/Ruanda schreibt…

Lieber Pfarrer Keller,
Liebe Dorothea,
Liebe Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen,

Nun bleibt nur weniger als eine Woche und wir werden auf der Erde der tausend Hügel (Rwanda) zusammensein. Wir erwarten Sie ungeduldig. Wir sind sicher, dass Gott mit Ihnen reisen wird. Wir freuen uns auf diesen Besuch und wir sind Ihnen sehr dankbar. Wir wissen, dass Sie auf viele Sachen verzichten, weil Sie das Evangelium gut empfangen haben und das Wichtige dieser guten Bote Christus wissen: die Liebe – Sie lieben uns und das macht uns stark!

Wir werden am Flughafen kommen, um Sie zu empfangen: Pfarrer Eugène, Pfarrer Cyriaque und Pfarrer Alexis. Die Koffer sind kein Problem. Wir werden sie im Auto vom Pfarrer Eugène tragen.

Der Aufenthalt ist so kurz, aber was wichtig ist, ist Ihre Anwesenheit unter uns. Das Programm wird überlastet, aber alle geplanten Aktivitäten sind wichtig. Für Donnerstag am 23/06/2011 haben wir viele Sachen geplant und einige werden gewiss raus. Jedenfalls werden wir alles möglich machen.

Herzliche Grüße an allen.
Alexis Nshimiyimana

(übersetzt: Charles Kabayire)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.