Weihnachten in Ruanda

Ruanda Weihnachten

Liebe Freunde,

Dorothea hat mich gebeten zu erzählen wie wir Weihnachten feiern.

Nun wie soll ich das schreiben. Wir haben keinen Weihnachtsbaum und Adventskränze. Unser tägliches Leben ist immer gleich. Aber in unseren Herzen sind wir so wie ihr.

Wir treffen uns in den Häusern mit der ganzen Familie und Freunden zünden eine Kerze an, ziehen unsere besten Kleider an und erzählen und teilen was wir haben. Mitten in der Nacht gehen wir zusammen in die Messe um den Geburtstag Jesu zu feiern. Auf dem Weg singen und trommeln wir, damit sich Maria freut und uns hört. Sie ist nicht allein.

Weihnachten ist für mich…
Dank Euch habe ich eine gute Ausbildung, ein kleines bescheidenes Häuschen, eine Arbeit, eine gute Frau und 3 gesunde Kinder – ist das nicht Weihnachten?

Es ist schön Freunde zu haben über alle Grenzen hinweg. Verbunden mit unserem Glauben denken wir aneinander, beten gemeinsam, teilen ein Stück Leben. Das ist Weihnachten.

Herzliche Grüße und feste Umarmung.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen,
Charles Kabayire

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.